Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren
Damon · Dr. Sabine Ernst-Strauf · Zahnärztin für Kieferorthopädie in Butzbach
Kieferorthopädie Butzbach  ·  Tel.: +49 (0)6033 - 97 26 93Tel.: +49 (0)6033 - 97 26 93  ·  Erfahrung und Kompetenz für ein bezauberndes Lächeln
Tel.: +49 (0)6033 - 97 26 93Tel.: +49 (0)6033 - 97 26 93

Aktuelle News der Praxis für Kieferorthopädie Dr. Sabine Ernst-Strauf

News

Lassen sich Beruf und eine kieferorthopädische Behandlung mit Zahnspange miteinander vereinbaren?

Ihre Kieferorthopädie Butzbach kann Ihnen ganz klar sagen: "Ja, Beruf und Zahnspange tragen ist miteinander vereinbar". Die heutige Zahnspange ist nicht mit den von früheren Modellen vergleichbar. Heutzutage gibt es viele Behandlungsmöglichkeiten eine kieferorthopädische Behandlung so unauffällig zu gestalten, dass diese von Ihrem Umfeld nicht bemerkt wird.

Viele, wenn sie an Zahnspangen denken, haben noch ein bestimmtes Bild mit den auffälligen Metalldrähten auf den Zähnen im Kopf. Dieses veraltete und unschöne Bild wollen wir Ihnen nehmen. In unserer Kieferorthopädie Dr. Sabine Ernst-Strauf bieten wir Ihnen eine Zahnkorrektur an, bei der Sie weder berufliche Einschränkungen erfahren noch wird es Ihr Umfeld bemerken. Einzig Ihr neues strahlendes Lächeln wird auffallen. In Sachen unauffällige Zahnkorrektur sind Sie bei uns in Butzbach an der richtigen Adresse.

Wir freuen uns in unserer kieferorthopädischen Praxis Dr. Sabine Ernst-Strauf unter anderem ganz speziell auf die Zahnkorrektur Erwachsener mehrere herausragende und moderne Behandlungssysteme anbieten zu können. Eine Zahnkorrektur ist nicht nur aus ästhetischen - sondern ganz besonders aus gesundheitlichen Gründen wichtig. Ein unkorrekter Biss kann Kopfschmerzen, nächtliches Schnarchen und Zähneknirschen, Tinnitus, Rücken- oder Kniebeschwerden hervorrufen. Mit gesunden geraden Zähnen und einem schönen Lächeln erhält man eine positivere Ausstrahlung. Und das kann sich wiederum positiv auf das Berufsleben und die allgemeine Lebensqualität auswirken.

Dr. Sabine Ernst-Strauf berichtet: "Wir bieten unseren Patientinnen und Patienten eine Zahnkorrektur, die ganz individuell Ihren Bedürfnissen endspricht und sich optimal mit Ihrem Berufsalltag vereinbaren lässt. Dabei haben wir die unterschiedlichsten "unsichtbaren" Behandlungsmethoden".

Dabei haben Sie die Wahl:

· Keramik- oder Kunststoff-Brackets - Sie erfüllen den gleichen Zweck wie die üblicherweise verwendeten Metall-Brackets, sind aber wesentlich weniger auffällig.

· durchsichtige Kunststoff-Schienen - Schonende Zahnregulierung mit herausnehmbaren und quasi unsichtbaren Kunststoff-Alignern.

Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Vor- oder Nachteilen der jeweiligen Zahnspange und entscheiden am Ende mit Ihnen gemeinsam, welche Zahnspange für Ihre Bedürfnisse die Beste ist.

Foto: ©kampus-production